Unklare Rauchentwicklung in Wohnhaus

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 1620
Einsatzort Details

Berliner Straße, Schlangen
Datum 07.09.2023
Alarmierungszeit 23:28 Uhr
Einsatzbeginn: 23:32 Uhr
Einsatzende 00:27 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 37
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schlangen
Löschgruppe Oesterholz
Löschgruppe Kohlstädt
Feuerwehr Bad-Lippspringe
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   SLG ELW 1-1  SLG 0 KdoW  SLG 1 HLF 20  SLG 1 LF 20 KatS  SLG 1 TLF3000  SLG 2 HLF 20  SLG 2 MTF  SLG 3 HLF 20  SLG 3 MTF  LPS GM 32
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Um ca. Halb 12 am Donnerstagabend meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung.

      Daraufhin wurde der Löschzug Schlangen in die Berliner Straße alarmiert. 

      Kurz darauf wurde das Alarmstichwort auf "Wohnungsbrand MIG" MIG = Menschenleben in Gefahr) erhöht, da nach weiteren Erkenntnissen klar wurde, dass sich noch eine Person in der Wohnung aufhielt. Dadurch wurden die Löschgruppen Kohlstädt und Oesterholz ebenfalls alarmiert. 

      Zudem wurde auch der Gelenkmast der Feuerwehr Bad Lippspringe hinzugezogen. 

       

      Vor Ort konnte durch die erste Erkundung glücklicherweise Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um ein schmorendes Körnerkissen und die betroffene Person war wohlauf. 

      Nachdem das Körnerkissen ans Freie gebracht und die Wohnung belüftet wurde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

       
      
      NEWSLETTER ABONNIEREN
      Joomla Extensions powered by Joobi
      Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind für den Betrieb der Seite erforderlich. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.