Rauchmelder ausgelöst

Brandeinsatz > Wohngebäude
Brandeinsatz
Zugriffe 648
Einsatzort Details

Detmolder Straße, Schlangen
Datum 23.08.2018
Alarmierungszeit 03:42 Uhr
Einsatzbeginn: 03:48 Uhr
Einsatzende 04:23 Uhr
Einsatzdauer 41 Min.
Alarmierungsart DME
Einsatzleiter GBI Ralf Heuwinkel
Mannschaftsstärke 23
eingesetzte Kräfte

Löschzug Schlangen
Feuerwehr Bad-Lippspringe
Rettungsdienst
Polizei
    Fahrzeugaufgebot   SLG 0 KdoW  SLG 1 ELW 1  SLG 1 HLF 20  SLG 1 TLF 3000  SLG 1 LF  LPS GM 32  LPS 1 RTW  PAD 2 NEF 1
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    In einer Wohnung eines Mehrparteienhaus löste ein Rauchmelder aus.

    Besorgte Anwohner des Hauses meldeten dies der Leitstelle in Lippe (112) und dass es zudem im Treppenhaus nach Brandrauch riechen würde.

    Durch das Balkonfenster wurde eine Person auf einem Sofa entdeckt. Da diese nicht reagierte, schafften sich die Einsatzkräfte Zugang zu der Wohnung über den Balkon und anschließend durch das Treppenhaus.

    Die Person war ansprechbar und konnte die Wohnung daraufhin selbstständig verlassen. Die Person wurde durch den Rettungsdienst betreut und wegen des Rauchgasintox in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

    Grund für die Rauchentwicklung war Essen, dass im Backofen vergessen wurde. Die Wohnung wurde mittels Überdrucklüfter belüftet und anschließend an die Polizei übergeben.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok